Heilpraktiker Praxis für Männer & Frauen Ästhetische Schönheitspraxis & Schulungscenter Obernstrasse 35. 6 OG. 28195 Bremen Innenstadt Tel. 0421 17862320
Heilpraktiker Praxis für Männer & FrauenÄsthetische Schönheitspraxis & Schulungscenter  Obernstrasse 35. 6 OG.  28195 Bremen InnenstadtTel. 0421 17862320 

PRP-Anwendung gegen Haarausfall in Bremen

Eigenblut Behandlung nach Haartransplantation

Nach der Haartransplantation gehört die PRP Therapie zur wichtigen Nachsorge Behandlung.

 

Haben Sie sich eine Haartransplantation gegönnt?

Die meisten Kliniken bieten den Patienten heutzutage den Service, direkt nach einer Transplantation

der Haare diese mit PRP Plasma zu versorgen und Raten Ihren Patienten dieses nach dem Klinik Aufenthalt

einige male zu wiederholen. Dies ist unser Spezialgebiet. Durch die Plasma Behandlung wird der Nährboden

der Grafts ideal versorgt und das Haar wird fast immer zu 100% angenommen.

Anders ohne diese Behandlung.

 

Die beste Behandlung zur Erhaltung der Grafts und wachstum der Haare ist die PRP Therapie

 

Lassen Sie sich noch heute von uns Beraten!

Haarausfall kann viele Ursachen haben

Erblich bedingter Haarausfall

Haarausfall durch Stress

Hormoneller Haarausfall

Medikamentöser Haarausfall

Diffuser Haarausfall

Kreisrunder Haarausfall

PRP Therapie / Die intensive Regeneration zum Erhalt oder zur Anregung neuer Haare

 

Leiden Sie unter Haarausfall? Dann haben Sie sicherlich schon viel Geld für Produkte ausgegeben, die Ihnen alle versprochen haben, Ihre Haare wieder wachen zu lassen und Haarausfall zu stoppen.

Sie sind nicht alleine mit diesem Problem. Jeden Tag rufen Damen und Herren bei uns in der Praxis Pro Feminin an, die verzweifelt sind und eine Behandlung suchen, die endlich etwas bringt. Selbstverständlich sind alle unsicher. Dies soll wirklich etwas bringen? Die PRP Behandlung ist zudem ja auch nicht günstig.

 

Zum Wir möchten Ihnen heute einmal Erläutern, warum diese Behandlung Ihren Haarausfall stoppt und ausgefallene Haare wieder zum Wachsen anregt.

PRP bedeutet "Plättchen-reiches Plasma" (engl: Platelet-Rich Plasma). 

 

Unser Blut enthält verschiedenste lebende Zellen. Eine Zellart sind die Thrombozyten, oder Blutplättchen.

Bei PRP handelt es sich um konzentriertes Blutplasma eines einzelnen Patienten (also Blut ohne rote Blutkörperchen). PRP enthält eine besonders hohe Menge an Blutplättchen, Wachstumsfaktoren und Proteinen.  Die ebenfalls enthaltenen weissen Blutkörperchen spielen eine etwas weniger wichtige Rolle im PRP (näheres zur Bestandteile von PRP und Herstellung von PRP siehe unten). PRP wird zur Verjüngung und Zell-Regeneration verschiedenster Körpergewebe genutzt - je nach Anwendungsart unter Zusatz von Medikamenten uä. Die aktivierten Zellen in PRP werden verarbeitet, eingespritzt oder einmassiert und sorgen an Haut, Bindegewebe, Narben, Muskeln, Gelenken und Haarwurzeln für eine Regeneration und Neubelebung, eine sog. autologe Zellregeneration.

Viele Ideen und Techniken der PRP Entwicklung stammen aus der Stammzellforschung.


Die Eigenblut Therapie hört sich erst mal sehr befremdlich an.
Was ist eine Eigenblut Therapie und was kann man damit erreichen?
Hyaluron Unterspritzungen kennen wir. Doch Eigenblut Unterspritzung ?


In unserem Blut befinden sich intensive Zell regenerierende Wachstums Inhaltsstoffe die wir uns zu nutzen machen. Inhaltsstoffe die unsere Haarwurzel Produktion und unseren Haarwachstum wieder anregen und gealterte Haare wieder verjüngen. Wachstumsfaktoren sorgen für eine Erneuerung des Injizierten Bereiches. Zudem gibt es keinerlei Risiken oder Nebenwirkungen da es sich nicht um Fremdstoffe handelt.

Vom Vollblut zum PRP, vom PRP zu vollem Haar

Im Blutplasma schweben neben Proteinen und Salzen vor allem drei Arten von Zellen.

Die roten Erythrozyten, die weißen Leukozyten und die sogenannten Thrombozyten oder Blutplättchen.

Auf genau diese lebenden Zellen und ihre Wachstumshormone haben wir es abgesehen.

 

Wie auch bei einer Faltenbehandlung mit PRP wird zunächst eine kleine Blutmenge aus der Vene entnommen und das wertvolle Blutplasma in einer Zentrifuge innerhalb weniger Minuten separiert.
Dieses plättchenreiche Plasma wird mittels feiner Kanülen in Form von kleinen Mikroinjektionspunkten in die Kopfhaut der haarlosen Stellen verabreicht. Hier wird die Mikrozirkulation angeregt sowie der Haarwachstum unmittelbar an der Haarwurzel in der Tiefe der Hautschicht stimuliert.
Wachstumsfaktoren werden freigesetzt. Inaktive Haarwurzeln werden reanimiert und können wieder produzieren.

 

Nach etwa drei Anwendungen im Abstand von 4 Wochen werden die ersten Ergebnisse sichtbar.

Der Haarausfall nimmt ab, vorhandenes Haar ist weitaus kräftiger und erste Neubildungen feiner Härchen sind sichtbar.

PRP-Anwendung gegen Haarausfall in Bremen

Haarausfall, auch Alopezie, ist bei den meisten Menschen genetisch bedingt. In einzelnen Fällen können pathologische Befunde, Schwangerschaft, Stillzeit oder Medikamenteneinahme Haarausfall verursachen.

Die Ursache wird Ihr Behandler mit Ihnen gemeinsam herausarbeiten.

 

PRP-Anwendung nach Haartransplantationen in der Praxis Pro Feminin

Eine besonders erwähnenswerte Wirkung hat die PRP-Therapie vor und nach Haartransplantationen.

Nach erfolgreicher Transplantation des eigenen Spenderhaares in die lichten Stellen, stimuliert die

PRP-Therapie in besonderem Maße die Stammzellen der Wurzeln zur Neubildung der Haare.

Die Kräftigkeit und der Durchmesser des einzelnen Haares kann sichtbar beeinflusst und die Wachstumsphase

(sog. Anagenphase) beschleunigt werden.

 

Sprechen Sie uns gerne an oder fragen Sie Ihren Experten für Haartransplantationen.

Wir empfehlen Ihnen eine Anwendung vor der Haartransplantation und etwa 3-6 Anwendungen nach dem Eingriff.

Sehr gerne stellen wir Ihnen Ihr maßgeschneidertes Behandlungskonzept zusammen.

 

Die PRP–Eigenblutbehandlung

PRP (Platelet Rich Plasma – Thrombozytenreiches Blutplasma) ist eine natürliche Quelle der Zellerneuerung. Blutplättchen oder Thrombozyten enthalten alle biologischen Bausteine sowie verschiedene Wachstumsfaktoren (Proteine, die das Zellwachstum regulieren), um Haarwurzelzellen wiederherzustellen und blutgefäßbildende Zellen zu aktivieren. Dies sorgt für eine verbesserte Durchblutung und damit eine optimale Nährstoffversorgung der Kopfhaut.


Stammzellen–Therapie zum Aufbau der Haarwurzeln

Durch Zentrifugation und Filtrieren (Plasmapherese) gewinnt man aus Eigenblut ein Blutplättchen-Konzentrat. Dieses Konzentrat wird umgehend in die von Haarverlust betroffenen Kopfhautregionen injiziert.
Durch künstlich hervorgerufene Aktivierung der Thrombozyten werden die Wachstumsfaktoren freigesetzt. So wird die Bildung neuer Zellen angeregt. Die ‘Wachstumsfaktoren’ werden dabei ohne Umwege direkt in die Kopfhaut eingebracht. Das unterstützt den Körper ganz gezielt bei der Zellregeneration.


Nebenwirkungsfreie Behandlung z. B. ideal nach einer Chemotherapie

PRP kann Haarausfall stoppen und neues Haarwachstum anregen. Dabei sind keine Nebenwirkungen oder allergische Reaktionen zu erwarten, da die Behandlung mit körpereigenem Blut erfolgt. Die PRP-Therapie ist für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet und altersunabhängig sehr gut verträglich.
Die PRP-Behandlung wird als eigenständige Therapie gegen dünner werdendes Haar und als Kombinationtherapie angeboten, beispielsweise in Verbindung mit einer Anwendung mit Microneedling.

Microneedling: Wundheilung regt Haarwachstum an
Lange galt die Meinung, dass sich Haarfollikelzellen nicht erneuern. Forscher der Universität Pennsylvania in Philadelphia schenkten erstmals dem Phänomen, dass im Randbereich von Wunden neue Haare wuchsen, Beachtung. Das Ergebnis: Wachstumsfaktoren in Zellen, die die Wundheilung fördern, regen auch die Bildung neuer Haarfollikel an.
Der Dermaroller besitzt sehr feine Titannadeln. Kleinste, kaum spürbare Einstiche in die Kopfhaut stimulieren die Wachstumsfaktoren der Zellen.
Nach einer Vorbehandlung mit dem Dermaroller zeigen nachfolgende Therapien deutlich bessere Ergebnisse.

 

Wissenswertes zu EIGENBLUT Therapie / PRP-Anwendungen

Da es sich bei der PRP-Anwendung um eine Eigenbluttherapie und nicht um körperfremde Mittel handelt, können keine allergischen Reaktionen auftreten.
Durch die Mikroinjektionen kann es zu kleinen blauen Punkten (Hämatomen) durch die Nadeln kommen.

Diese können am nächsten Tag mit Kosmetik abgedeckt werden und bilden sich nach einigen Tagen vollständig zurück.
Auf Blutverdünner (Aspirin, ASS) sollten Sie vor einer PRP-Behandlung etwa eine Woche lang und auf Schwimmbad, Sauna und Solarium 1-2 Wochen nach der Therapie verzichten.

Bitte trinken Sie an dem Tag vor Ihrer PRP-Anwendung ausreichend Wasser.

 

 

Wann darf eine PRP-Therapie nicht durchgeführt werden?

  • Autoimmunerkrankungen
  • Hauterkrankungen (Dermatitis, Psoriasis etc.)
  • Hämophilie
  • Epilepsie, Multiple Sklerose
  • Medikamenteneinnahme: Vitamin A, Blutverdünner
  • Akute und chronische Infektionen
  • Patienten mit HIV
  • Akute Herz- Kreislaufprobleme
  • Schwangerschaft und Stillzeit

UNSER BEHANDLUNGSANGEBOT GILT FÜR KURZE ZEIT

Kopfhaut Injektions Therapie Microneedling Therapie

Gesamt

statt 600 €   jetzt 350 €

statt 650 €   jetzt 400 €

Ansatz statt 450 €   jetzt 250 € statt 500 €   jetzt 300 €
Oberkopf statt 450 €   jetzt 250 € statt 500 €   jetzt 300 €
Hinterkopf statt 450 €   jetzt 250 € statt 500 €   jetzt 300 €
     

ADRESSE

HP. Praxis Pro Feminin

Obernstr. 35  6.OG

28195 Bremen

TELEFON

0421 17862320

 

E MAIL

profeminininfo@gmx.de

Keine Terminvergabe per E Mail

Praxis Behandlungen:

Montag , Mittwoch,  Freitag

10:00 Uhr - 18:00 Uhr

 

Ausbildungen & Kurse:

Dienstag, Donnerstag

10:00 Uhr - 18:00 Uhr

 

Terminvereinbarung Notwendig

 

 

KEINE KARTENZAHLUNG MÖGLICH

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Praxis & Schulungscenter Obernstrasse 35 (6.OG) 28195 Bremen Tel. 0421 17862320 Ästhetische Heilpraktiker Praxis Bremen Innenstadt © Pro Feminin Bremen